5 vor 12: Finanz-Crash

Der Euro am Abgrund – YouTube


EUPOLY – Ein europäischer Alptraum Offizielle Version – YouTube


Die ORF Sendung vom 30.11.2011 ist aktueller den je. Schaut euch die Videoantwort mit Frau Kolm an – brutaler geht es nicht mehr.

Alle spüren es – an den Finanzmärkten gleichermaßen wie der Durchschnittssparer. Die Befürchtung ist groß, dass das Endspiel der Bankster voll im Laufen ist. Aus Luft geschöpftes Geld, ohne jede Deckung, wie der Dolar, der Euro und praktische alle relevanten Währungen weltweit, sind vor dem zerbrechen.

Wird es der Politik gelingen eine Lösung zu finden? Und welche Auswirkungen hätte ein solcher Crash auf unser Leben? Brauchen wir alternative Zahlungsformen oder ist gar das Ende des Geldes nah? Und wie kann man privat für ein Leben nach dem Crash vorsorgen?


Die ORF Sendung vom 30.11.2011 ist aktueller den je – YouTube


Darüber diskutieren bei Peter Rabl und:

  • Franz Hörmann: Wirtschaftswissenschafter, Autor des Buches „Das Ende des Geldes“
  • Dirk Müller: Börsenmakler, bekannt als „Mister DAX“
  • Matthias Horx: Zukunftsforscher
  • Barbara Kolm: Hayek Institut
  • Veronika Spielbichler: Tauschexpertin, Unterguggenberger Institut Wörgl
  • Reinhard Schanda: Wirtschaftsanwalt, sorgt privat für den Crash vor

 


Das Dilemma des Euro – die Enteignung ist unvermeidlich – Prof. Sinn – YouTube


Medien schweigen – geplanter Euro Crash – YouTube


Was kommt nach dem Finanz-Crash?

SAT1 2001: Prof. Franz Hörmann – Giralgeldschöpfung – Finanzkollaps – YouTube


Top Info Forum 7 – Podiumsdisskusion in München – YouTube


Franz Hörmann and Michael Tellinger – The end of Money and Ubuntu – YouTube


  • Deutsche Untertitel: Aktiviere bitte den automatischen Untertitel im Video.

Joe Kreissl and Michael Telllinger – Freeman/Ubuntu – YouTube

  • Deutsche Untertitel: Aktiviere bitte den automatischen Untertitel im Video.


< Zurück zu: Mehr zum Thema | Weiter zu: Justiz und Strafrecht >

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *