Crowdfunding

Kann Crowdfunding unser Leben und unsere Demokratie weiterentwickeln?

Liebe Journalisten, Unternehmer, Anwälte, Entscheidungsträger in Institution und Organisationen (NGOs) es ist ZEIT für Ideen, Engagement und Ausdauer, um unsere Gesellschaft voranzubringen. Es ist ZEIT neue Wege zu gehen.

Es gibt sie nicht, die einzig richtige Lösung. Es braucht die vielen kleinen Initiativen, die neuen Verbesserungsideen, die uns in Bewegung bringen. Manche Ideen entwickeln sich weiter und erreichen durch die Unterstützung von immer mehr Bürgerinnen und Bürgern Relevanz. Dann reagiert auch der Markt, reagieren die Parteien und Verbände und die öffentliche Hand nimmt sich eines Themas an.

Wenn ich in Crowdfunding investiere, was bekomme ich zurück?

Crowdfunding und Crowdsourcing darf nicht einfach mit Spenden oder Sponsoring verwechselt werden. Der Hauptunterschied liegt in der Gegenleistung. Beim Crowdfunding beteiligen sich „Klein-Investoren“ an einem ausgeschriebenem Projekt. Diese Art der Finanzierung springt derzeit von Start-ups auf Projekte professioneller fortschrittlicher Akteure über. Ist das Projekt erfolgreich, erhält der Investor für seine Investition eine Leistung zurück und hilft so, das Produkt weiterzuentwickeln, das er erfolgreich einsetzt oder in Zukunft einsetzen möchte.

Wo sind Beispielprojekte?

Crowdfunding des Film Projektes AWAKE2 -YouTube

Awake2 – Die Reise geht weiter:

Sie entscheiden über den Erfolg einer Crowdfunding-Idee

Foto: Jörg Brinckheger /pixelio

Foto: Jörg Brinckheger /pixelio

Mit Crowdfunding haben Sie es selbst in der Hand welches Thema Sie unterstützen. Jeder kann eine für ihn wichtige Idee ein Stück näher ans Ziel bringen. Oft bringen Sie eine Idee schon mit einer Spende von nur 25 Euro ein Stück näher zur Umsetzung. Spenden heißt investieren, weil es dabei um eine Investition in ein verbessertes Produkt und eine Investition in eine bessere Zukunft auch im Sinne der Open Source Kultur geht.

Welche Gründe gibt es, um beim Crowdfunding mitzumachen?

  • Einfacher Überblick, was der Anbieter leistet und wie das Projekt unterstützt wird.
  • Sie wählen aus, für welche Themen Sie sich interessieren.
  • Gezielte Unterstützung – genau des Projektes der eigenen Wahl mit Online-Bezahlformen (Online-Banking oder Paypal).
  • Volle Transparenz der Investoren und Initiatoren – Projektabschluss inkl. Abrechnung sind online einsehbar.
  • Geld zurück – wenn das Projekt sein Zielbudget nicht erreicht. Es gilt das Alles-oder-Nichts-Prinzip. Eine Umwidmung auf andere Projekte ist auch möglich.

Mit Crowdfunding steht Ihnen ein vielfach erprobtes und erfolgreich eingesetztes Instrument zur Verfügung. Erzählen Sie davon auch Ihren Freunden und Bekannten, am besten geben Sie diese Information weiter. So zeigt zum http://www.ecovital.org/de/crowdfunding/ auf diese Seite.

Der Erfolg der Crowdfunding-Idee hängt primär von der Crowd der Spendenwilligen, also von der Menge der Investoren, der zu finanzierenden Idee ab. Jeder Bürger ist eingeladen sich mit einem kleinen Teil seines Einkommens an der Verbesserung der Gesellschaft aktiv zu beteiligen. Der Staat ist oft ein schwerfälliger Tanker, der viele Anstöße von privater Seite braucht, um Lösungen für die breite Masse umzusetzen. Unsere öffentliche Hand steht unter zunehmenden Druck, daher können wichtige neue Themen oftmals besser abseits der staatlichen Strukturen entwickelt werden.

Dafür ist die Crowdfunding Bewegung ein wichtiges neues Tool unserer Gesellschaft. Crowdfunding ersetzt nicht die Instrumente der parlamentarischen Demokratie, aber es kann diese aus den Händen der Lobbyisten freikaufen. Es können neue Ideen entwickelt und den etablierten Lösungen gegenübergestellt werden. Der Crowdfunding-Ansatz ist daher eine zutiefst demokratische Sache. Sie haben die freie Wahl und das ganz einfach, per Mausklick.

http://www.ecovital.org/de/crowdfunding/ zeigt auf diesen Beitrag hier.

Danke fürs Weitererzählen!

< Zurück zu: Justiz und Strafrecht | Weiter zu: Open Source Kultur >

One thought on “Crowdfunding

  1. Das Interesse an Crowdfunding wächst immer weiter an und es ist beeindruckend zu sehen, was für tolle Projekte dadurch schon in der Vergangenheit auf die Beine gestellt werden konnten. Mit der richtigen Idee kann man tatsächlich einiges erreichen und die Chance sollte genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *